Management

Stefan Filz ist neuer Country Head Germany der TTP Group
Seit 1. November 2021 ist Stefan Filz neuer „Country Head Germany“ der TTP Group. Diese Funktion hält er zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als Geschäftsführer für Pharmaplan und Triplan Deutschland. Er übernimmt von Peter Stromberger, der die TTP Group zum 1. November verlassen hat. Die Position des Triplan-Geschäftsführers hat Martin Haase ebenfalls zum 1. November übernommen. Stefan Filz ist in der neuen Position für alle Pharmaplan- und Triplan-Gesellschaften in Deutschland zuständig.

Special: Verpackungstechnik

Im neuen Katalog stellt der Spezialist für Pharma-Verpackungslösungen die verschiedenen Varianten vor
Es gibt sehr viele Möglichkeiten, die Patienteninformation zu einem Pharma-Produkt zu gestalten. Doch wie kann ein Hersteller die passende Packungsbeilage für sein Produkt zusammenstellen? Welche Grammatur passt? Plano oder doch besser in Vor- oder Kleinfalz? Soll sie einen Verschluss aufweisen oder ein Register umfassen? Oder eine Kombination aus mehreren dieser Optionen? Um dem Kunden bei der Ausstattung seiner Packungsbeilage unter die Arme zu greifen, präsentiert Faller Packaging jetzt seinen neuen Materialkatalog für Packungsbeilagen. Mit...

Produktion

Asco Pellets Abfüllsystem
Die Schweizer Asco Kohlensäure AG erleichtert ab sofort das schnelle und genau dosierte Abfüllen von Trockeneis-Pellets in Behälter und Versandboxen. Unternehmen, die auf die Asco Abfüllanlage für Trockeneis-Pellets setzen, kommen vorwiegend aus der Pharma-, Lebensmittel- und Logistikindustrie. Dank der Abfüllanlage für Trockeneis-Pellets können in Zukunft frisch produzierte Trockeneis-Pellets direkt in Behälter oder Boxen abgefüllt und nach Gewicht dosiert werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn Kühlketten nicht unterbrochen werden dürfen...

MARKTPLATZ

Case Studies

Neue Laborfläche für GSK Vaccines in Marburg
Pharmaserv hat im November 2021 ein weiteres Bauprojekt am Standort Behringwerke abgeschlossen - den Umbau eines großen Labors für das Pharmaunternehmen GSK Vaccines. Das neue Labor dient zur kontinuierlichen Verbesserung der Produktionsprozesse. „Ein Umbau im Bestand ist immer eine Herausforderung“, sagt Lara Wendebaum. Sie ist Objektmanagerin im Standortmanagement bei Pharmaserv und zuständig für das Gebäude Z026. Im ersten Stock des fünfstöckigen Baus war ein Forschungslabor von GSK Vaccines in die Jahre gekommen. Pharmaserv wurde damit...

Special: SARS-CoV-2

Bilfinger entwickelt, produziert und montiert Module für biopharmazeutische Systeme
Bilfinger unterstützt ein namhaftes Biopharmaunternehmen beim Bau einer neuen industriellen Produktionsstätte für mRNA (Messenger Ribonukleinsäure)-basierte Wirkstoffe. Mit den molekularbiologischen Reaktoren liefert der Industriedienstleister das Kernstück der neuen Anlage. Zudem verantwortet Bilfinger den Prozessrohrleitungsbau für das gesamte Werk. Das „Ultra-Fast-Track-Projekt“ soll in weniger als einem Jahr realisiert werden. Um die erforderlichen Installationsspitzen flexibel zu realisieren, werden zeitweise bis zu 60 Bilfinger-...

Whitepaper

Anzeige
Inkjet Kennzeichnung Faltschachtel
Zum Einstieg in das Thema Produkt- und Verpackungskennzeichnung hat der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme das neue Whitepaper "Tinte, Laser und Etikett: Kennzeichnungstechnologien im Überblick ” zusammengestellt. Wie lassen sich Produkte und Verpackungen schnell, effizient, flexibel und zuverlässig kennzeichnen? Welche Verfahren stehen dafür zur Verfügung, was muss man im Vorfeld der Anschaffung beachten und welchen Zusatznutzen hat die Vernetzung der Kennzeichnungssysteme mit ihren Peripheriegeräten in einer übergeordneten Software?

Special: Industrie 4.0

Allein im VDMA beschäftigen sich derzeit 40 Arbeitsgruppen und über 600 Unternehmen mit der OPC UA Schnittstellenstandardisierung mit wachsender Dynamik und internationaler Wahrnehmung
OPC UA ist der Schlüssel für die standardisierte Vernetzung von Maschinen vom Shopfloor bis in die Cloud im Maschinen- und Anlagenbau. Der VDMA hat dies von Beginn an erkannt und das Thema OPC UA in zahlreichen branchenspezifischen Projekten aufgesetzt. Dieser dezentrale Ansatz wird nun durch eine neue strategische Ausrichtung und Positionierung abgelöst: „Die neue Abteilung Machine Information Interoperability haben wir im VDMA gegründet, um die Interoperabilität der Produktionswelten und das Ökosystem Industrie 4.0 ständig zu optimieren. Die...

Events